Friday, December 1, 2017

Dark: Folge/Episode 6


Folge 6: Sic Mundus Creatus Est
Regina erhält eine Brustkrebsdiagnose. Mikkels Familie erleidet einen Nervenzusammenbruch. Bei der Suche nach Antworten bekommt Ulrich zugleich einige harte Wahrheiten: Hannah, nicht Regina, zeigte ihn 1986 wegen Vergewaltigung an; sein Vater Tronte hatte eine Affäre mit Reginas Mutter Claudia; der tote Junge 2019 ist sein Bruder Mads. Tronte (Walter Kreye) und Peter warten zusammen mit einer Liste zur Hand auf jemanden oder auf etwas in einem Keller irgendwo. Jonas bemerkt den Hinweis von dem Fremden auf der Karte: ,,Folge dem Signal”. Er geht mit dem Licht und mit dem Geigerzähler zur Höhle zurück. Er findet einen roten Bindfaden, den ihm zu einer kleinen Tür führt. Darauf ist die lateinische Redewendung ,,Sic Mundus Creatus Est” eingraviert. Was folgt ist eine Reihe von Tunneln und mehr Türen. Aus dem Waldstück wieder herausgekommen geht er zur Bushaltestelle und sieht ein Flugblatt: ,,Mads Nielsen Vermisst”. Ein LKW kommt vorbei und die junge Hannah fragt ihm, ob er eine Mitfahrgelegenheit braucht.


Ein Tunnel zur Vergangenheit... Praktisch! Ich brauche etwas Ähnliches in meinem Vorgarten. Ich würde Lady Gagas Songs in den 80ern bringen und eine Musikkarriere dort starten. Die Leute haben Recht. In jeder Folge kriegen wir eine oder zwei Antworten und noch weitere 10 Fragen oder so. Wie zur Hölle hat Mikkel die Türen gefunden? Regina hat eine rührselige Geschichte, aber ich frage mich, ob ihr Krebs aufgrund der Strahlung von dem AKW ihres Mannes ist, im Stil von Chernobyl? Was ist ihr 1986 im Wald passiert? Der Gewinner der ,,Frage des Tages” ist allerdings Tronte! Und Peter. Nennen wir sie Petronte. Oder Tronteter. Wir wissen schon, dass Peter gefallen Männer, aber ich glaube nicht daran, dass Tronteter eine Affäre haben und der Keller ihr Liebesnest ist. Sind sie da, um Jonas wilkommen zu heißen, aber er die falsche Tür ausgewählt hat und im Jahr 1986 gelandet? Noch eine Frage: Was hat Noah Bartosz in der vorherigen Episode gesagt? Geht er auch durch den Tunnel, um in die Vergangenheit zu reisen?


Episode 6: Sic Mundus Creatus Est
Regina is diagnosed with breast cancer. Mikkel’s family has a nervous breakdown. In search for answers, Ulrich receives several hard truths at once: Hannah, not Regina, reported him for rape in 1986; His father, Tronte, had an affair with Regina’s mother Claudia; The dead boy in 2019 is his brother Mads. With a list on hand, Tronte (Walter Kreye) and Peter wait together for someone, or something, in a basement somewhere. Jonas notices the stranger’s note on the map: “Follow the signal”. Armed with the flashlight thingy and the Geiger counter, he goes back to the cave. He finds a red string which leads him to a small door. Engraved on it is the Latin phrase, “Sic Mundus Creatus Est”. What follows is a series of tunnels and more doors. Once again out of the woods, he walks to the bus stop and sees a flyer: “Mads Nielsen Missing”. A truck stops by and a young Hannah asks him if he needs a ride.


A tunnel to the past... How convenient! I need something similar in my backyard. I will bring Lady Gaga’s songs to the 80s and launch a music career there. People are right. In each episode we receive one or two answers and another 10 questions or so. How the hell did Mikkel find the doors? Regina has a sob story but I’m wondering if her cancer is due to radiation from her husband’s nuclear power plant, a la Chernobyl? What happened to her in the woods in 1986? But the winner of “Question of the Day” is no other than Tronte! And Peter. Let’s call them Petronte. Or Tronteter. We already know that Peter likes men, but I don’t think Tronteter is having an affair and the basement is their love nest. Are they there to welcome Jonas, but he chose the wrong door and ended up in 1986? One more question: What did Noah tell Bartosz in the previous episode? Does he also go through the tunnel to travel to the past?

“Diese Stadt ist krank. Winden ist wie ein Geschwür. Und wir alle sind ein Teil davon.”

<<Folge/Episode 5                    Folge/Episode 7>>

0 creature/s gave a damn:

Post a Comment

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 

Film Review

Film Review

Film Review

Theater Review